Team

Maria Lüttringhaus LüttringHaus

Maria Lüttringhaus

Inhaberin und Leiterin des LüttringHaus; Zertifizierte Case Management Ausbilderin (DGCC); Sozialpädagogin (FH)/Diplompädagogin

Tätig im Rahmen der Personal- und Organisationsentwicklung nach dem Fachkonzept Ressourcen-, Lösungs- und Sozialraumorientierte Arbeit. Arbeitsschwerpunkte: Gemeinwesenarbeit, Sozialraumorientierung in der Jugendhilfe, Eingliederungs- und Behindertenhilfe, Integrationsmanagement, Öffnung von Kirchengemeinden.

Susanne Wunsch

Sozialarbeiterin (B.A.); Beratung, Coaching, Mediation (M.A.), Zertifizierte Case Management Ausbilderin (DGCC), stellv. Geschäftsführerin

Langjährige Erfahrung in einem Allgemeinen Sozialen Dienst und Kinderschutzteam eines großstädtischen Jugendamts, dass sozialraumorientiert arbeitet. Tätig im Rahmen der Personal- und Organisationsentwicklung nach dem Fachkonzept Ressourcen-, Lösungs- und Sozialraumorientierte Arbeit.

Lisa Donath

Dipl. Soziologin, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Zertifizierte Case Management Ausbilderin (DGCC)

Langjährig freiberufliche Seminarleiterin; Schwerpunkte: Kinder- und Jugendhilfe und Eingliederungs- und Behindertenhilfe; Begleitung von Implementierung des Fachkonzepts Sozialraumorientierung; Vorstand und Geschäftsführerin des Süddeutschen Instituts für empirische Sozialforschung e.V. und der sine-Instituts gGmbH, München; Ehemals: Sozialforschung, mehrjährige praktische Tätigkeit in verschiedenen Feldern Sozialer Arbeit.

Markus Wegenke LüttringHaus

Markus Wegenke

Staatlich anerkannter Erzieher und Sozialarbeiter B.A.

Berufserfahrung als Erzieher in der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie den Hilfen zur Erziehung nach §34 SGB VIII. Langjährige Berufserfahrung in den ambulanten Hilfen zur Erziehung sowie im Allgemeinen Sozialen Dienst. Referent im Schweizer Partnerinstitut Bohren & Lehner GmbH. Seit 2013 berufsbegleitend Student der Humanmedizin an der Universität Freiburg.

Markus Hansen LüttringHaus

Markus Hansen

Erzieher und Sozialpädagoge (FH), Systemischer Therapeut und Berater (SG), Supervisor (SG), Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK), Personalreferent (IHK), Weiterbildungen im Bereich Organisationsentwicklung, Coaching, Kinderschutz, Case Manager (DGCC)

Hauptberuflich als Bereichsleitung in einer Jugendhilfeeinrichtung tätig. Ehemals Dozent an der Saxion Hochschule Enschede (NL) und Lehrbeauftragter der Universität Siegen.

Brigitte Paterson LüttringHaus

Brigitte Paterson

Dipl. Sozialpädagogin (FH); Zertifizierte Case Management Ausbilderin (DGCC); Weiterbildung in systemischer Beratung und prozessorientiertem Coaching in moderner Psychologie und Organisationsberatung; Zusatzausbildung in Tanz- und Bewegungspädagogik.

Langjährige Tätigkeit im Jugendamt (ASD) sowie in der ambulanten Jugendhilfe (freier und öffentlicher Träger). Seit 2013 freiberuflich tätig als Trainerin für Case Management im nationalen und internationalen Kontext, sowie in der Team,- und Führungskräfteentwicklung im Profit- und Non-Profit Bereich.

Nina Maas LüttringHaus

Nina Maas

Dipl. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, Case Managerin (DGCC), Übungsleiterin Breitensport (LSB NRW).

Langjährige Erfahrung als Teamleitung und Fachkraft im Allgemeinen Sozialen Dienst einer großen kreisangehörigen Stadt, die sozialraumorientiert arbeitet. Ehemals tätig in der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Tätig im Rahmen der Personal- und Organisationsentwicklung nach dem Fachkonzept Ressourcen-, Lösungs- und Sozialraumorientierte Arbeit. Freiberuflich tätig in den Bereichen Training, Beratung und Einzelcoaching/Supervision.

Tobias Bürgelin LüttringHaus

Tobias Bürgelin

Krankenpfleger (Onkologie; Stationäres Kinderhospiz); Dipl. Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge, Case Manager (DGCC).

Hauptberuflich seit mehreren Jahren im Allgemeinen Sozialen Dienst einer Großstadt tätig. In einem Team, das im Rahmen eines Modellprojektes seit dem Jahr 2012 sozialraumorientiert arbeitet. Innerhalb des Teams beratend tätig im Bereich suchtkranke Familien(systeme). Ebenfalls mehrjähriger Mitarbeiter im dortigen Kinder- und Jugendnotdienst (24/h Erreichbarkeit des ASD). Freiberuflich tätig im Bereich sozialraumorientiertes Case Management.

Petra Hafner LüttringHaus

Petra Hafner

Dipl. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin; NLP- Master (DVNLP); Zertifizierte Case Management Ausbilderin (DGCC) und Case Managerin (DGCC). Zusatzqualifikationen in Theater- und Spielpädagogik, Jonglage, Clownerie und Gesang.

Ursprünglich tätig in der Gemeinwesenarbeit, im ASD eines sozialraumorientierten Jugendamtes und Pädagogische Leiterin eines sozialraumorientierten Freien Trägers. In dieser Funktion Mitwirkung beim Ausbau des Bundesmodellprojektes „Ganzheitliche, sozialraumbezogene und budgetierte Jugendhilfe/ Neunkircher Modell“.

Patricia Hoffmann LüttringHaus

Patricia Hoffmann

Dipl. Sozialarbeiterin (FH), Case Managerin (DGCC), Reitpädagogin (DKthR)

Langjährige Erfahrung im Allgemeinen Sozialen Dienst eines Jugendamtes im ländlichen Raum, das seit 2002 sozialraumorientiert arbeitet. Hier Mitarbeit bereits in der Modell- und Entwicklungsphase. Freiberuflich tätig in den Bereichen Training und Beratung in der ressourcen-, lösungs- und sozialraumorientierten Jugendhilfe.

Lydia Claus LüttringHaus

Lydia Claus

Dipl. Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin (FH), Marte Meo Practitioner

Langjährige Berufserfahrung im ambulanten Bereich der Hilfen zur Erziehung, davon viele Jahre im Jugendamt (u.a. Mitarbeit in der Teamleitung). Nebenberuflich mehrjährige Tätigkeit als Betreuungskraft für individuelle sozialpsychiatrische Unterstützung in der Eingliederungshilfe §53 ff SGB XII. Aktuell Teamleitung in den flexiblen ambulanten Hilfen sowie Leitung eines Teams im Bereich Prävention mit der Aufgabe niedrigschwellige Beratung und Begleitung von Eltern in KiTas durchzuführen.

Bettina Taschinski

Sozialpädagogin (B.A.), Suchttherapeutin –tiefenpsychologisch fundiert- (DRV anerkannt) in Ausbildung, Weiter/Fortbildungen in Mediation und Konfliktmanagement (Dr. Jörg Matzen, Bad Bederkesa) und Reittherapeutin HPR.

Hauptberuflich bei einem großen diakonischen Träger in der Suchthilfe tätig, dort u.a. Leitung einer Fachstelle für Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien. Davor langjährige Tätigkeit in der Behindertenhilfe auf Leitungsebene.

Mathias Prati LüttringHaus

Mathias Loureiro Prati

Diplompädagoge;

Hauptberuflich tätig als Pädagogische Leitung in einem Träger der freien Jugendhilfe im ambulanten/stationären Bereich. Schwerpunkte: Projektentwicklung und Projektplanung, Mitarbeiter*innenführung, Kindesschutzfachkraft, Hilfeplanung, Gesprächsführung, Beratung, Zielerarbeitung und Ressourcenorientiertes Arbeiten. Freiberuflich tätig als Lehrbeauftragter und Trainer.

Stefan Burkhardt LüttringHaus

Stefan Burkhardt

Dipl. Pädagoge

Ursprünglich tätig in der Behindertenhilfe eines freien Trägers in Köln. Langjährige Erfahrung als Referatsleiter im Bereich Förderung der Aktion Mensch für Projekte der Behindertenhilfe sowie der Kinder- und Jugendhilfe. Freier Berater und Projektleiter mit den Schwerpunkten sozialraumorientierte Projektarbeit, Diversity- und Inklusionsmanagement, Konzept- und Projektentwicklung, Fördermittelakquise, Stiftungsberatung, Fach- und Führungskräfteentwicklung.

Inga Kellermann LüttringHaus

Inga Kellermann

Erzieherin, Dipl. Sozialpädagogin, zertifizierte Case Managerin (DGCC)

Langjährige Beratung und Betreuung von Roma-Familien, ehrenamtliche Mitarbeit im Flüchtlingsrat Oberhausen e.V., gutes Sprachverständnis in Romanes, persönliche Erfahrung als „Schwiegertocher“ (burije) einer Roma-Familie.

Ulrike Stücker LüttringHaus

Dr. jur. Ulrike Stücker

Assessorin; Referentin für Fortbildungsveranstaltungen von Jugendämtern, freien Trägern und Wohlfahrtsverbänden mit den Schwerpunkten Aufsichtspflicht, Haftung und Garantenstellung sowie Sozialdatenschutz.

Lehraufträge in diesen Bereichen an der Ev. Fachhochschule Hannover sowie 12-jährige Lehrtätigkeit an der Hamburger Fern-Hochschule in den Gebieten Wissenschaftliches Arbeiten, Wirtschafts- und Europarecht. Gleichzeitig Syndikusanwältin und zuletzt Vorstandsvorsitzende einer mittelständischen Aktiengesellschaft.

Paul Hendricksen

Soziale Arbeit M.A.

Seit 2010 Stadtteilmoderator und intermediärer Koordinator von Stadtentwicklungsprozessen in der Stadt Essen. Neben der Durchführung von Fortbildungen und Trainings für Fachdienste, lehrt er an unterschiedlichen Fachhochschulen zu sozialraumorientierten Ansätzen.